TuS Newsletter  

   

TCH Veranstaltungen  

Donnerstag, 27. September 19:00 Uhr
Vorstandssitzung
Montag, 15. Oktober 19:00 Uhr
TCH-Sitzung
   

Wer ist online  

Aktuell sind 139 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherstatistik  

Heute 1

Gestern 80

Woche 81

Monat 1816

Insgesamt 193898

Aktuell sind 5 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   


Ansprechpartner

Guntram Hueske
Am Bruche 44
31515 Wunstorf
Tel: 05031 - 120100 (ab 18:00 Uhr)

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

Neuer Einsteigerkurs ab 05.04.2018 --> Infos: www.karate-wunstorf.de

 


 

Trainingsort:

Sporthalle der Oststadtschule (Zugang über Heinrichstraße)


Trainingszeiten

Kindertraining

Donnerstag 16:30 - 17:30 Uhr: Kinder ab 6 Jahre (Anfänger)

Donnerstag 17:30 - 18:30 Uhr: Kinder ab 8 Jahre (Fortgeschrittene)

Freitag 17:30 - 19:00 Uhr: Kinder ab 10 Jahre (Fortgeschrittene)


Jugendliche und Erwachsene

Dienstag 19:00 - 20:30 Uhr: Unter-/Mittelstufe (weiß bis blau)

Dienstag 20:30 - 22:00 Uhr: Mittel-/Oberstufe (ab blau)

Donnerstag 20:00 - 21:30 Uhr: Anfängerkurs (05.04.2018 - 21.06.2018)

Donnerstag 18:30 - 20:00 Uhr: gemeinsames Training Unter-/Mittel-/Oberstufe (05.04.2018 - 21.06.2018)

Donnerstag 19:00 - 20:30 Uhr: gemeinsames Training Unter-/Mittel-/Oberstufe (bis 29.03.2018)

 Sonntags 12:00 - 15:00 Uhr: Freies Training (nur nach Absprache)

 

Beiträge

Zusätzlich zum TuS-Mitgliedsbeitrag erheben wir einen Spartenbeitrag von 1,50 € / Monat für Erwachsene und 0,75 € / Monat für Kinder.

 


Karate ist eine Sportart, die für alle Altersklassen, für Kinder und Jugendliche, für Frauen und Männer, sehr gut geeignet ist, und die wegen ihrer ausgewogenen Belastung auch bis ins Alter betrieben werden kann.
Egal, ob als Ausgleichssport, als Fitness-Programm, als Selbstverteidigung oder als Wettkampfsport – Karate bietet für jeden etwas.

Karate, so wie es in Deutschland und auch in Wunstorf betrieben wird, unterscheidet sich in der Regel deutlich von dem, was man von spektakulären Vorführungen und aus schlechten Filmen kennt. Nicht die Selbstdarstellung wird trainiert, sondern Selbstdisziplin und Verantwortungsbewusstsein gegenüber dem Partner. Daher wird Karate auch nahezu berührungsfrei praktiziert. Die Körperbeherrschung wird so geschult, dass der Partner von Tritten und Schlägen nicht berührt wird.
Im Training werden anhand der Karatetechniken Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Beweglichkeit trainiert. Mit Entspannungs- und Atemübungen verbessert sich die eigene Körperwahrnehmung und Konzentrationsfähigkeit.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der sparteneigenen Homepage unter: www.karate-wunstorf.de

 

 

   

Benutzeranmeldung